STÄRKEN SIE IHRE REKRUTIERUNG MIT KÜNSTLICHER INTELLIGENZ
So nutzt skeeled KI zur Verbesserung der Rekrutierung

Künstlicher Intelligenz So nutzt skeeled KI zur Verbesserung der Rekrutierung

Mit dem Einzug von künstlicher Intelligenz (KI) in die Personalbeschaffung möchte skeeled Personalverantwortlichen die Vorteile von KI bereitstellen, ohne dass die menschliche Note verloren geht. Die Anwendung technologischer Innovationen, die KI für Rekrutierungsfunktionen nutzen, soll einige Bereiche des Rekrutierungsprozesses automatisieren, insbesondere sich wiederholende und umfangreiche Aufgaben.

Künstliche Intelligenz wird in den kommenden Jahren zu einem wichtigen Bestandteil in Personalabteilungen werden, denn sie bietet Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil bei der Optimierung ihrer Prozesse und bei der Kontaktaufnahme mit Top-Talenten.

ai powered recruitment

Verantwortliches KI-Programm Wichtige Entscheidungen unvoreingenommen treffen

Verantwortungsbewusste KI ist ein Bestreben, um sicherzustellen, dass KI-basierte Lösungen fair, unvoreingenommen, transparent, sicher und privat sind. Dies ist ein sehr wichtiges Thema für Skeeled, weshalb wir unser eigenes verantwortungsbewusstes KI-Programm eingeführt haben.

Die Daten, die wir zur Schulung unserer Vorhersagemodelle verwenden, basieren auf den historischen Entscheidungen eines vielfältigen Teams von menschlichen Experten mit spezifischer Anti-Bias-Bildung und werden sorgfältig behandelt, so dass alle demografischen Informationen entfernt werden und die Terminologie einheitlich und unvoreingenommen ist.

Außerdem werden alle Daten, die für die Schulung unserer Modelle verwendet werden, sorgfältig behandelt, sodass alle demografischen Informationen entfernt werden und die Terminologie vereinheitlicht wird, um sicherzustellen, dass neue automatisierte Entscheidungen unvoreingenommen sind.

responsible artificial intelligence

Wie implementiert skeeled KI im Personalwesen? Ermöglichung intelligenter Einstellungsfunktionen

Skeeled verwendet KI in verschiedenen Bereichen des Rekrutierungsprozesses, wie z.B. dem Vorauswahlverfahren, dem Ranking der Bewerber und den brandneuen Funktionen Interner Talentpool und Feedback an den Personalverantwortlichen. Weitere KI-basierte Funktionen in der Entwicklung beinhalten ein Tool, das dabei hilft, Stellenbeschreibungen zu disambiguieren, bevor sie veröffentlicht werden.

Im Mittelpunkt all dieser Tools steht eine Wissensbasis über Berufe, Erfahrungen, Bildung und Fähigkeiten, die auf internationalen Standards basiert ist und die wir in Verbindung mit Computerlinguistik (Natural Language Processing - NLP) nutzen. Dies ermöglicht eine Harmonisierung der Rekrutierungs- und Bewerberterminologie sowie eine Ermittlung der tatsächlichen Kompetenzen der Bewerber.

Die KI-basierten Tools von Skeeled verwenden verschiedene maschinelle Lernalgorithmen, die regelmäßig umgeschult werden und ihre Ergebnisse sorgfältig überwacht, um Korrektheit und Fairness zu gewährleisten.

55 % der Personalleiter sehen Belege dafür, dass KI in den nächsten fünf Jahren zu einem wesentlichen Bestandteil ihrer Abteilung wird
HR Daily Advisor

Ersetzen menschlicher Aktionen durch maschinelles Lernen So trifft KI menschliche Entscheidungen

Maschinelles Lernen ist ein Zweig der KI, in dem Maschinen aus historischen Daten und Entscheidungen des Menschen lernen. Vorhersagemodelle des maschinellen Lernens werden unter Verwendung eines Datensatzes historischer Daten geschult, der von Domänenexperten und Datenwissenschaftlern sorgfältig erstellt, überarbeitet und gekennzeichnet wurde.

So wird beispielsweise unser Algorithmus für das Vorauswahlverfahren auf Basis des maschinellen Lernens mit einem Datensatz geschult, der Informationen über die Bewerber und die Stellen, auf die sie sich beworben haben, sowie die passenden Entscheidungen über die Aufnahme oder Ablehnung dieser Bewerber enthält, die von unseren Experten manuell bewertet werden. Alle Informationen in diesem Datensatz werden zuvor ausgefiltert und verarbeitet, um Normalisierung und Korrektheit zu gewährleisten.

Nach der Schulung ist das Vorhersagemodell in der Lage, die Entscheidungen der Vorauswahlexperten zu verstehen und ähnliche Entscheidungen in Gegenwart neuer Anwendungen zu treffen.

Vorauswahl und Übereinstimmung

Das Vorauswahlverfahren von Skeeled ist ein maschinell lernendes, NLP-fähiges Tool, das eine automatisierte binäre Entscheidung erzeugt: entweder die Bewerber abzulehnen, die eindeutig nicht geeignet sind, oder sie zur weiteren Analyse anzunehmen. Diese automatisierten Entscheidungen werden regelmäßig überwacht und überarbeitet, und wir ermöglichen es den Personalverantwortlichen, jeden Bewerber, der vom Tool abgelehnt wurde, jederzeit erneut zu überprüfen und wieder zu qualifizieren.

Ranking

Das Ranking-Tool von Skeeled ist ein NLP-fähiges Tool, das auf maschinellem Lernen basiert und das akzeptierte Bewerber in verschiedene Kategorien einteilt (z.B. schwach, durchschnittlich, gut und großartig). Es weist eine feinere Detailgenauigkeit auf als das Matching und verwendet zusätzliche Informationen, wie z.B. die Persönlichkeitsbewertung der Bewerber.

Talent pool

Der interne Talentpool von skeeled ist eein auf NLP und maschinellem Lernen basierendes Werkzeug, das unsere Wissensdatenbank umfassend nutzt, um Fähigkeiten und Kompetenzen von Bewerbern zu entdecken, die sich zuvor um eine Stelle beworben haben, und sie mit den den Anforderungen einer neuen, potenziell anderen Stelle in Beziehung zu setzen, so dass Unternehmen Talente entdecken können, die sonst verborgen bleiben würden.

NLP: Verarbeiten und Verstehen der menschlichen Sprache Die Verwendung von KI für linguistische Zwecke

Computerlinguistik (NLP – Natural Language Processing) ist ein weiterer Zweig der KI. Sie bezieht sich auf den Prozess, bei dem Maschinen in der Lage sind, menschliche Sprache zu verstehen, darzustellen und zu erzeugen, und ist daher eng mit dem Fachbereich der Linguistik verbunden.

Bei unserer Rekrutierungssoftware geht es darum, Stellenbeschreibungen und Lebensläufe in einer mehrsprachigen Umgebung zu verstehen, indem unterschiedliche Terminologien ausgefiltert, normalisiert und auf Verzerrungen überprüft werden, und deshalb wird NLP in allen unseren KI-basierten Tools verwendet.

Erkennung von Ambiguitäten und Widersprüchen

Oftmals sind die Stellenbeschreibungen mehrdeutig oder sogar widersprüchlich. Zum Beispiel ist es üblich, dass in einem Job ein sehr gutes Englischniveau verlangt, doch dieses dann als A2-Niveau bezeichnet wird. Dies verwirrt nicht nur die Kandidaten für diese Stelle, sondern auch die Experten und die Algorithmen zur Unterstützung der automatisierten Tools. Skeeled entwickelt ein NLP-intensives Tool, das die Personalvermittler automatisch auf diese Situationen aufmerksam macht und es ihnen ermöglicht, den Job vor seiner Veröffentlichung zu bearbeiten.

Nutzen Sie die Vorteile von KI in der Personalbeschaffung

Verbesserung der Einstellungsqualität

KI-gestützte Rekrutierungssoftware analysiert spezifische Daten, um die besten Kandidaten für Ihre Bedürfnisse zu ermitteln und eine voreingenommene Auswahl zu verhindern.

Zeiteinsparung durch Automatisierung

Die Automatisierung von zeitaufwändigen Aufgaben wie das Lesen von Lebensläufen lässt sich leicht in Ihre aktuellen Arbeitsabläufe integrieren, um den Einstellungsprozess zu beschleunigen. So erreichen Sie Top-Talente schneller als Ihre Konkurrenten.

Steigerung der Produktivität

Steigern Sie Ihre Produktivität, indem Sie weniger Zeit mit aufwändigen Aufgaben verbringen und sich auf wichtigere Aktivitäten konzentrieren können, z. B. die Bindung von Kandidaten.

Zugriff auf relevante Daten

Künstliche Intelligenz sammelt alle Daten, die Sie für wichtige Einblicke in Ihre Kandidaten und früheren Rekrutierungsprozesse benötigen. Sie können diese Informationen nutzen, um zukünftige Rekrutierungsprozesse zu verbessern und zu perfektionieren.
90%
Unserer Kunden sind zufrieden mit unserer Software

Entdecken Sie skeeled
Unsere Software spricht für sich selbst, fordern Sie eine Demo an!

Sie reden über uns
Flex
Luxwort
Paperjam
Silicon
Lux times
Journal